Info

 

 

 

 

22.06.2020

 

 

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Besucherinnen und Besucher unseres Volksbildungswerk,

der Bewegungstreff im Freien für Seniorinnen und Senioren mit Uschi Torn startet wieder ab Dienstag 30.06.2020, um 09:30 Uhr auf dem Gelände des Fußball Clubs Bötzingen. Sie treffen sich vor dem Eingangstor (Abstand halten!). Während der Bewegungseinheit muss auf ausreichend Abstand geachtet werden. Alle Teilnehmer müssen sich zu Beginn mit Vorname, Nachname und Telefonnummer in eine Teilnehmerliste eintragen. Personen mit Erkältungssymptomen dürfen nicht teilnehmen.

Da in unseren eigenen Räumlichkeiten, aufgrund der strengen Hygiene- und Abstandsregeln, weniger Platz zur Verfügung steht und dadurch pro Veranstaltung nur eine geringere Personenanzahl unterrichtet werden kann, können derzeit nur wenige Kurs angeboten werden.

Das Volksbildungswerk stellt aktuell ein, unter den Corona-Vorgaben, mögliches Kursangebot zusammen. Wir werden Sie, liebe Kundinnen und Kunden, über unser aktuelles Angebot mit direkten Anschreiben sowie über unsere Homepage www.vbwboetzingen.de informieren. Gerne steht Ihnen für Rückfragen unsere Geschäftsstelle, telefonisch von Montag bis Freitag von 08:00-12:00 Uhr sowie am Montag, von 14:00-18:00 und Donnerstag von 14:00 – 15:30 Uhr unter 07663-931020, zur Verfügung. Auch eine persönliche Beratung ist möglich. Dies jedoch nur nach telefonischer Terminabsprache, da das Volksbildungswerk für den Publikumsverkehr noch geschlossen ist.

Herzliche Grüße und bleiben Sie gesund!

Kirstin Böcherer-Woyciechowski
Leiterin
Volkbildungswerk Bötzingen

 

 

 

 

18.06.2020

 

 

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Besucherinnen und Besucher unseres Volksbildungswerk,

wir konnten nun mit den Sprachkursen wieder starten!

Da in unseren eigenen Räumlichkeiten, aufgrund der strengen Hygiene- und Abstandsregeln, weniger Platz zur Verfügung steht und dadurch pro Veranstaltung nur eine geringere Personenanzahl unterrichtet werden kann, können derzeit nur wenige Kurs angeboten werden.

Das Volksbildungswerk stellt aktuell ein, unter den Corona-Vorgaben, mögliches Kursangebot zusammen. Wir werden Sie, liebe Kundinnen und Kunden, über unser aktuelles Angebot mit direkten Anschreiben sowie über unsere Homepage www.vbwboetzingen.de informieren. Gerne steht Ihnen für Rückfragen unsere Geschäftsstelle, telefonisch von Montag bis Freitag von 08:00-12:00 Uhr sowie am Montag, von 14:00-18:00 und Donnerstag von 14:00 – 15:30 Uhr unter 07663-931020, zur Verfügung. Auch eine persönliche Beratung ist möglich. Dies jedoch nur nach telefonischer Terminabsprache, da das Volksbildungswerk für den Publikumsverkehr noch geschlossen ist.

Herzliche Grüße und bleiben Sie gesund!

 

Kirstin Böcherer-Woyciechowski
Leiterin
Volkbildungswerk Bötzingen

 

 

 

 

 

 02.06.2020

Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Besucherinnen und Besucher des Volksbildungswerks,

die neue Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg erlaubt uns ab dem 25. Mai eine schrittweise Wiederaufnahme des Unterrichtsbetriebs.
Nach den Pfingstferien beginnen wir mit den Sprachkursen. Kursleitende und Teilnehmende, deren Kurse starten können, werden von uns informiert.

Wir hoffen auf weitere Lockerungen und wünschen denjenigen, die mit dem Unterricht starten können viel Spaß und Freude in Ihren Kursen.

Herzliche Grüße und bleiben Sie gesund!

Kirstin Böcherer-Woyciechowski
Leiterin
Volkbildungswerk Bötzingen

 

 

 

 

25.05.2020

Liebe Besucherinnen und Besucher des Volksbildungswerks,

die neue Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg erlaubt uns ab dem 25. Mai eine schrittweise Wiederaufnahme des Unterrichtsbetriebs. Jedoch ist die Öffnung auf einige Kursformate wie Vorträge, Seminare und Kurse beschränkt. Die Wiederaufnahme erfolgt nach den Pfingstferien. Exkursionen, Besichtigungen und Führungen sind ebenso wie im Gesundheitsbereich z.B. Bewegungsangebote und Kochkurse nach wie vor untersagt. Ebenso ist uns als Volkshochschule voraussichtlich noch eine Weile die Nutzung öffentlicher Schulen untersagt.

Da zudem in unseren eigenen Räumlichkeiten aufgrund der strengen Hygiene- und Abstandsregeln weniger Platz zur Verfügung steht und deshalb pro Veranstaltung nur eine geringere Personenanzahl unterrichtet werden kann, können nur einige und ausgewählte Unterrichtsangebote wieder starten. Wir stelle aktuell, ein unter den Corona-Vorgaben mögliches Kursangebot zusammen. Wir werden Sie, liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer, über unser aktuelles Angebot mit direkten Anschreiben sowie über unsere Webseiten unter www.vbwboetzingen.de informieren. Gerne steht Ihnen für Rückfragen unsere Geschäftsstelle telefonisch von Montag bis Freitag von 08:00 bis 12:00Uhr unter 07663-931020 zur Verfügung.

Herzliche Grüße und bleiben Sie gesund!

Kirstin Böcherer-Woyciechowski
Leiterin
Volkbildungswerk Bötzingen

 

 

 

 

18.05.2020

 

Liebe VHS-Besucherinnen und -Besucher,

die Wartezeit wird sich, nach der neusten Verordnung vom 18.05.2020, nochmals verlängern. Der VHS-Unterricht ist weiterhin untersagt.

Wir informieren Sie so zeitnah wie möglich, sollten wir einen genauen Fahrplan der Bundesregierung für die Wiederdurchführung unserer Kurse erhalten.

Für offene Fragen stehen wir Ihnen telefonisch, von Montag bis Freitag von 08:00 bis 12:00 Uhr zur Verfügung. Gerne können Sie uns auch eine E-Mail senden. Wir versuchen diese, umgehend zu beantworten.

Alle Informationen finden Sie auch auf unserer Homepage unter www.vbwboetzingen.de

Bleiben Sie uns treu: Wir freuen uns auf Sie und Ihr Interesse.

Kirstin Böcherer-Woyciechowski
Leiterin

Volkbildungswerk Bötzingen

 

 

 

 

27.04.2020

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Besucherinnen und Besucher,

aufgrund behördlicher Anordnung vom 23.04.2020 die am 04.05.2020 in Kraft tritt ist unserer Volkshochschule der Unterrichtsbetrieb zur Verhinderung der Ausbreitung des Coronavirus untersagt. Da der weitere Verlauf der Ausbreitung des Coronavirus und die zu seiner Bekämpfung behördlichen Anordnungen im Moment nicht absehbar ist, führt das Volksbildungswerk Bötzingen zunächst bis auf Weiteres keine Kurs-Veranstaltungen, Seminare und Vorträge durch.

Die Einstellung des Unterrichtsbetriebs bedeutet jedoch nicht, dass die Arbeit in unserer Volkshochschule ruht. Die Geschäftsstelle ist zu den Servicezeiten weiterhin per Telefon und E-Mail erreichbar. Zudem planen und organisieren wir die Seminar-, Vortrags- und Kurse des kommenden Herbst-/Wintersemesters. Gerne können Sie sich als Interessenten, Kursbesuchende, oder Lehrkräfte an der Entwicklung des neuen Kursangebots beteiligen und uns Ihre Kurs- bzw. Seminarvorschläge unterbreiten. Bitte schicken Sie uns doch Ihre Ideen an die E-Mailadresse vbw@boetzingen.de wir werden diese gerne prüfen.

Ich freue mich auf ein Wiedersehen mit Ihnen und wünsche Ihnen im Namen aller Dozentinnen und Dozenten unserer Volkshochschule viel Lebensmut und Lebensenergie für das Durchstehen dieser schweren Zeit.

Beste Grüße

Kirstin Böcherer-Woyciechowski
Leiterin

Volkbildungswerk Bötzingen

 

 

16.04.2020

Das VHS –Programm des Volksbildungswerk Bötzingen bleibt weiterhin unterbrochen. Sobald wir Neues in Erfahrung bringen werden Sie über das Nachrichtenblatt, Internet, E-Mail oder per Post informiert.

Bleiben Sie Gesund.

Kirstin Böcherer-Woyciechowski
Leiterin

 

 

 

 

16.03.2020

Das Volksbildungswerk Bötzingen unterbricht alle Kurse und Veranstaltungen an allen Unterrichtsorten im Zeitraum von 16.03.2020 bis vorerst 19.04.2020.

Die Landesregierung hat am Freitag, 13.03.2020, eine Schließung aller Schulen und Kitas für das Land Baden-Württemberg von Dienstag, 17.03.2020, bis zum Ende der Osterferien am 19.04.2020 angeordnet. Dieser Anordnung schließt sich auch das Volksbildungswerk an. Vom 16.03.2020 bis vorerst 19.04.2020 finden keine Volkshochschulkurse in allen Mitgliedsgemeinden des Volksbildungswerks Bötzingen (Eichstetten und Gottenheim) statt.

Persönliche Besuche der Geschäftsstelle bitte nur, wenn sie zwingend notwendig sind und möglichst nach Voranmeldung. Das VBW steht per E-Mail unter vbw@boetzingen.de oder telefonisch unter 07663 – 93 10 20  zur Verfügung. Generell bittet das VBW die Teilnehmenden, Interessierten sowie Lehrenden ihre Anliegen möglichst telefonisch, per Mail oder schriftlich mitzuteilen.

Die Maßnahmen sind weitreichend, dienen aber der Prävention und dem Schutz der Bevölkerung, um die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen und einzudämmen. Diese weitgehenden Maßnahmen bedeuten für alle Betroffenen einen erheblichen Einschnitt, wir bitten um Verständnis.

Zum jetzigen Zeitpunkt können wir noch nicht sagen, ob alle ausfallenden Stunden nachgeholt werden können oder wie wir mit den begonnenen Kursen verfahren. Wir werden Sie diesbezüglich zeitnah informieren.

Ich danke für Ihr Verständnis.
Herzliche Grüße und bleiben Sie gesund.


Kirstin Böcherer-Woyciechowski

Leiterin

 

 

 

 

 

 

 

 

Gebührenzahlung

Die Gebührenzahlung erfolgt zum Kursbeginn durch Gebührenbescheid und Lastschrifteinzug bei Erteilung einer Einzugsermächtigung. Dies gilt für Sprachkurse zum 3. Kurstermin. Der Lastschrifteinzug erfolgt wie gesetzlich vorgeschrieben spätestens ab dem 01.02.2014 im SEPA-Verfahren. Die Gläubiger-Identifikationsnummer lautet DE09GVV00000266363. Die Mandatsreferenznummer für Ihr Abbuchungsmandat ist Ihr Buchungszeichen, das im Gebührenbescheid ausgewiesen ist.

Ferien:
Während der allgemeinen Schulferien und schulfreien Tage. Einen Übersichtsplan finden Sie hier.

Haftung:
Das VBW Bötzingen kann bei allem Veranstaltungen keinerlei Haftung für Unfälle, Schäden oder Verluste von Gegenständen übernehmen.

Änderungen:
Einzelner Termine und Kurse sind uns vorbehalten.
Deshalb stehen zu allen Veranstaltungen nochmals Hinweise in Ihrem Nachrichtenblatt.


Eine freundliche Bitte:
Das VBW ist nur Gast in den Räumen. Bitte verlassen Sie den Raum so, wie Sie ihn angetroffen haben.
Haben Sie auch Verständnis dafür, dass das Rauchen in den Räumen der Schule nicht gestattet ist.

Allgemeine Geschäftsbedingungen:

Allen Veranstaltungen liegen die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) der Volkshochschule zugrunde. Die AGB können hier oder in den Bürozeiten des VBW jederzeit eingesehen werden.